EMW-Themenheft erschienen

Mit ihrem neuen Themenheft nimmt die EMW mit internationalen Stimmen das Motto der 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in den Blick.

„Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt.“ Das neue EMW-Themenheft nimmt das Thema der Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen 2022 in Karlsruhe in den Blick und stellt die Frage: Welche seiner Aspekte sind im Kontext unserer weltweiten Geschwister und Partner von besonderer Bedeutung?

Frauen und Männer aus unterschiedlichen Kontinenten und Konfessionsfamilien erzählen aus ihrem Kontext, wie und zu was Christi Liebe die Welt bewegt. Neben Beiträgen aus Brasilien, Indonesien, Südafrika und Syrien zeigen auch Artikel aus der katholischen und der orthodoxen Kirche sowie der freikirchlichen Bewegung, dass wir gemeinsam unterwegs sind: evangelische, katholische, orthodoxe und freikirchliche Christen und Christinnen, die sich versöhnt und vereint bewegen lassen, die Welt im Lichte der guten Botschaft Jesu Christi zum Guten zu verändern.

Ergänzend zum Schwerpunktthema bietet das Themenheft Beiträge zu den Themen Rassismus und Menschenrechte aus dem Evangelischen Missionswerk in Niedersachsen (ELM) und der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) mit Sitz in Wuppertal. Stimmen aus dem Pazifik zum Thema Tiefseebergbau, Ausführungen zur Dekolonisierung des Glaubens, Gedanken dazu, wie die Pandemie die Mission und Ökumene weltweit verändert hat, und die Überlegungen einer Hochschul-Rektorin aus Costa Rica zu Fragen digitaler Bildungsangebote zeigen die Vielfalt der Themen, die das Netzwerk der Evangelischen Mission Weltweit in diesen Monaten beschäftigen. (CW)

Bücher & Broschüren

„Die Liebe Christi bewegt die Welt“

Mit ihrem neuen Themenheft nimmt die EMW mit internationalen Stimmen das Motto der 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in den Blick.

mehr...

Download (pdf/662 KB)
Publikation anfordern

Unsere Themen

Erfahren Sie mehr über die Themen und Schwerpunkte der Evangelischen Mission Weltweit.

Der EMW-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um immer informiert zu sein.