Fürchtet Euch nicht!

Direktor Rainer Kiefer grüßt zu Weihnachten mit Gedanken zu Lukas 2, Vers 10-11.

Wichtiger Teil der weihnachtlichen Engelsbotschaft an die Hirten: Fürchtet euch nicht! © Foto: EMW | Wichtiger Teil der weihnachtlichen Engelsbotschaft an die Hirten: Fürchtet euch nicht!

„Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids“ (Lukas 2, 10-11).

So lautet der Losungstext für den 24. Dezember 2022 und er wird in vielen Kirchen gelesen und ausgelegt werden. „Fürchtet Euch nicht“ – diese Worte stehen auch auf der Weihnachtskarte, die wir in diesem Jahr in vier Sprachen digital und in Papierform an die Freund*innen und Partner*innen der Evangelischen Mission Weltweit verschicken.

Wir alle wissen um die vielen Aspekte und Gründe, die uns das Fürchten lehren – auch im Blick auf einen herausfordernden Winter und ein ungewisses neues Jahr in so vielen Kontexten der Welt!

Darum ist es gut, dass wir uns gegenseitig daran erinnern, was der Engel auf den Feldern von Bethlehem den Hirten verkündet: habt keine Angst! Seht doch: ich bringe euch eine Freudenbotschaft!

Dr. Judith Königsdörfer, die dem Vorstand der EMW angehört und im Vorsitz Verantwortung trägt, weist in ihrer Weihnachtsbotschaft auf wunderbare Weise auf die Kraft der Advents- und Weihnachtslieder hin.

Singen wir also laut – in den Gottesdiensten und zuhause am Adventskranz und unter dem Weihnachtsbaum – die alten und neuen Lieder gegen die Angst!

„Fürchtet Euch nicht!“

So wünschen wir Ihnen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit und schauen hoffnungsvoll auf das neue Jahr 2023!
Rainer Kiefer

Weihnachtsbotschaft anschauen

Unsere Themen

Erfahren Sie mehr über die Themen und Schwerpunkte der Evangelischen Mission Weltweit.

Der EMW-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um immer informiert zu sein.