Worauf bauen wir

Am 5. März ist Weltgebetstag der Frauen. Die Liturgie in diesem Jahr kommt aus Vanuatu, einem kleinen Inselstaat im Pazifik. Gefeiert wird hauptsächlich digital.

© Foto: Katja Dorothea Buck

„Worauf bauen wir?“, ist das Motto des Weltgebetstags aus Vanuatu, in dessen Mittelpunkt der Bibeltext aus Matthäus 7, 24 bis 27 steht. Denn nur das Haus, das auf festem Grund stehe, würden Stürme nicht einreißen, heißt es in der Bibelstelle bei Matthäus. Ein Ansatz, der in Vanuatu in Bezug auf den Klimawandel bereits verfolgt wird. Denn die 83 Inseln im pazifischen Ozean sind vom Klimawandel betroffen, wie kein anderes Land. Steigende Temperaturen und Meeresspiegel, sowie die zerstörerischen tropischen Wirbelstürme bedrohen das Land. Um dem entgegenzuwirken, gilt seit zwei Jahren in Vanuatu ein rigoroses Plastikverbot. Doch nicht alles in dem Land ist so vorbildlich. So sitzt im vanuatuischen Parlament keine einzige Frau, obwohl sich 15 im Jahr 2020 zur Wahl stellten.

In Vorbereitung auf den Weltgebetstag hatte sich Katja Dorothea Buck im Auftrag von EMW und Weltgebetstagskomitee aufgemacht zu den Menschen in Vanuatu. Über das, was sie von den Ni-Vanuatu über ihr Leben, den Umgang mit Klimawandel, Naturkatstrophen und Globalisierung gelernt hat, hat sie ein Buch geschrieben: Vanuatu – Kleines Land im großen Meer. Auch im EMW-Podcast „Zeit für Mission“ berichtet sie von ihrer Reise. Die Journalistin ist überzeugt: Wer sich auf die Menschen in Vanuatu einlässt, kommt ins Grübeln über globale Zusammenhänge, Geschwisterlichkeit und die eigenen Grenzen.

Am 5. März 2021 wird in über 150 Ländern der Erde der Weltgebetstag der Frauen gefeiert. Da die Corona-Pandemie in Deutschland keine Präsenzveranstaltungen zulässt, findet der Weltgebetstag in diesem Jahr hauptsächlich online statt. Der Sender Bibel-TV strahlt um 19 Uhr einen vom deutschen Weltgebetstagskomitee organisierten Fernsehgottesdienst aus. Zeitgleich kann der Gottesdienst auf YouTube mitgefeiert werden. (CW)

Unsere Themen

Erfahren Sie mehr über die Themen und Schwerpunkte der Evangelischen Mission Weltweit.

Der EMW-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um immer informiert zu sein.